Großstrukturen verstehen

Großsiedlungen sind eine Form einer mordernen, auf Größe ausgerichteten Architektur. Mit Grosßtrukturen, ihrer Entstehung und der Intention hinter der Planung befasst sich Sonja Hnilicas spannende Publikation „Der Glaube an das Grosse in der Architektur der Moderne“, in der sie die Ideengeschichte der Großstrukturen der „Wirtschaftswunderjahre“ nachzeichnet, um ein besseres Verständnis und einen anderen Umgang mit den Gebäuden zu ermöglichen. Eine ausführliche Rezension ist auf H-Soz-Kult zu finden.